Workforce Analytics / HR Metrics

Personaler und Führungskräfte müssen Entscheidungen mit großer Tragweite für ihr Unternehmen und ihre Mitarbeiter treffen. Häufig werden sie auf Basis von Benchmarks, Best Practices oder aus dem Bauch heraus gefällt. Empirische Belege und wissenschaftliche Erkenntnisse werden nur selten als Grundlage für Entscheidungen herangezogen, obwohl die Quantifizierung des HR-Beitrags zum Geschäftserfolg ganz entscheidend für die Glaubwürdigkeit und das Ansehen des HR-Bereichs ist.

Seit einigen Jahren hält der Ansatz des „Evidence-Based Human Resources Management“ Einzug in die Personalabteilungen. Dabei geht es um die quantitative Verknüpfung von Personalmaßnahmen mit Unternehmens-erfolgskennzahlen und das Heranziehen von empirisch identifizierten Wirkzusammenhängen, um Personalstrategien entwickeln zu können, deren Wirkung auf den Unternehmenserfolg prognostizierbar sind.

Ihre Ansprechpartner:
Nicole Fabig-Grychtol und Ralf Hendrik Kleb

Baumgartner & Partner Management Consultants GmbH
Telefon Zentrale: +49 (40) 28 41 64 - 0

Weitere Informationen zu diesem Thema