Variable Vergütungskonzepte

Variable Vergütungssysteme gehören heute zum Alltag in den meisten Unternehmen. Ziel ist es, den Mitarbeiter oder das Team konsequent auf gewisse messbare oder beurteilbare Kriterien des Unternehmens, der Organisationseinheit oder der eigenen Person und/oder des Teams auszurichten.

Dabei hält der Trend zur Variabilisierung des Entgelts weiter an. Studien von Baumgartner & Partner zeigen, dass 70 % aller Unternehmen die Personalkosten weiter flexibilisieren wollen. Dies betrifft zum einen natürlich neue Organisations- und Arbeitszeitmodelle aber auch die direkte Umwandlung von Fixbezügen in variable Vergütung. Flexibilisiert werden typischerweise

  • übertarifliche Zulagen
  • 13./14. Monatsgehalt
  • Besitzstände jeglicher Art
  • Überstunden (Leistungsoutput statt Stundeninput)
  • Sonstige fixe Zahlungen
  • Nebenleistungen

Baumgartner & Partner unterstützt Sie im Rahmen seiner Vergütungsberatung, die Grundgehaltskonzeption um eine variable Komponente zu erweitern oder fixe Vergütungsbestandteile zu flexibilisieren. Denn nur über ein individuell angepasstes variables Vergütungskonzept erreichen Sie es Ihre Mitarbeiter leistungs- und erfolgsgerecht zu entlohnen.

Sie sind interessiert oder haben weitere Fragen? Rufen Sie uns an oder senden Sie uns ein Email. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Baumgartner & Partner Management Consultants GmbH
Hoheluftchaussee 18
20253 Hamburg
Phone:+49 (40) 28 41 64-0
Fax: +49 (40) 28 41 64-11

info@baumgartner.de

Besuchen Sie auch die Aufzeichnung unseres Webinars "Moderne Bonussysteme" in der Mediathek von www.haufe-online-training.de bzw. unter www.haufe.de

Weitere Informationen zu diesem Thema

E-Mail an Baumgartner & Partner Link zu dieser Seite als Empfehlung versenden Nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Informationen Sprechen Sie uns an: 040 / 28 41 64 0 Zum Seitenanfang