Beratungsfelder

Unser Schlüssel zum Erfolg liegt in unserer herausragenden Verpflichtung zur „Outperformer“-Beratung und in der konsequenten Ausrichtung all unserer Aktivitäten auf die Treiber von exzellenter Performance: Leistungs-Klarheit, Leistungs-Fähigkeit, Leistungs-Bereitschaft und Leistungs-Umfeld. Dazu bündeln wir unsere strategische und operative Kompetenz in fünf Geschäftsfeldern an.

HR Strategie
Dynamik und Komplexität, Internationalisierung und Globalisierung, Risikomanagement und Basel II, demographischer Wandel und der erneute „war for talents“, digitale Vernetzung und Informationsgesellschaft – wie vielfältig und tiefgreifend die Herausforderungen an Unternehmen heutzutage sind, lässt sich anhand einer einfachen Auflistung von Schlüsselbegriffen darstellen. Dabei sind Unternehmen zur Bewältigung der Herausforderungen verstärkt auf die Fähigkeiten, Erfahrungen und sozialen Kompetenzen jedes einzelnen ihrer Mitarbeiter angewiesen. HR Leistungen werden dadurch mehr und mehr zum strategischen Erfolgsfaktor. Gerade deshalb muss HR eine einheitliche Ausrichtung der eigenen Dienstleistungen und Produkte an einer die Unternehmensstrategie unterstützenden HR Strategie gewährleisten. Über die HR Strategy kann das Unternehmen die HR Dienstleistungen koordinieren und damit die HR Produkte zielorientiert einsetzen.

Operational Excellence
Die Position und das Ansehen von HR im Unternehmen stehen seit einigen Jahren zur Disposition: Die Entwicklung soll vom internen Abwickler zum strategisch eingebundenen HR Business Partner gehen. Gleichwohl steht HR zunächst in der Pflicht: Der alleinige Appell für einen Paradigmenwechsel in der Wertschätzung von Personalarbeit reicht nicht aus, denn innerhalb von HR sind zunächst effizientere und effektivere Strukturen, Prozesse und Technologien unbedingt erforderlich. HR wird als strategischer Business Partner erst dann die entsprechende Anerkennung erhalten, wenn HR selbst Operational Excellence erreicht hat und Leistungen kundenorientiert und effizient erbringen kann.

Talent & Performance Management
Talent Management ist von der modernern Personalarbeit nicht mehr wegzudenken. Gleichwohl werden in Unternehmen nur selten ganzheitliche und integrierte Prozesse im Talent Management angewandt. Zu einem professionellen Talent Management gehört jedoch mehr als Talente im Unternehmen zu identifizieren und zu binden. Die Organisation muss die richtigen Instrumente und Systeme zur Verfügung stellen können, mit denen die Entwicklungen der im Unternehmen vorhandenen Talente gezielt gefördert werden kann. Talent Management geht dabei mit Performance Management einher, denn Mitarbeiter und Talente müssen nicht nur für die Zukunft gefördert, sondern deren Leistungsvermögen bereits heute optimal genutzt werden.

Compensation Management
Moderne anforderungs- und leistungsgerechte Vergütungssysteme gehören zu den wettbewerbsrelevanten Kriterien in der Gewinnung und Bindung von Leistungsträgern. Nur ein markt-, anforderungs- sowie leistungsgerechtes Vergütungssystem kann Ihre Unternehmensziele hinreichend unterstützen.

Wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie Ihr Vergütungssystem zukunftsgerichtet ausgestalten. Im Tarifbereich, im AT-Bereich oder auch darüber hinaus.

Benchmarking
Bereits 16 der EURO-STOXX-50 Unternehmen und 25 der DAX-30 Unternehmen sowie über 100 weitere Unternehmen haben Erfahrungen mit Benchmarking Online gesammelt.

Aktuell stehen die Prozesse der HR- und Finance-Funktion im Mittelpunkt unserer laufend durchgeführten Benchmarking-Projekte.

Das Benchmarking von Baumgartner & Partner ist gekennzeichnet durch folgende Erfolgsfaktoren:

Hypothesengestützter Benchmarking-Ansatz
Die klare Abgrenzung der Prozessinhalte und die genaue Definition der relevanten Outputgrößen ermöglichen eine zuverlässige Positionierung des eigenen Unternehmens hinsichtlich Produktivität und Kosten der untersuchten Prozesse. Anhand der zusätzlich erhobenen Einflussfaktoren können Hypothesen zu alternativen Organisations- und Technologiekonzepten nachvollziehbar überprüft werden. Auf diese Weise werden die Ursache-Wirkungsbeziehungen offengelegt und beeinflussbar, die zur festgestellten Positionierung der Outputgrößen geführt haben.

Kontinuierliche Fortschreibung des Benchmarkings
Die Teilnahme über mehrere Jahre ermöglicht nach einer präzisen Anfangspositionierung die messbare Erfolgskontrolle von Effizienzsteigerungsmaßnahmen.

Online-Plattform
Die Online Plattform sichert jedem Teilnehmer eine schnelle und zielgenaue Datenverfügbarkeit durch Online-Verarbeitung, teilnehmerspezifische Anpassungsmöglichkeiten bei voller Datenvergleichbarkeit und individuell gestaltbare Clusterungs- und Auswertungsmöglichkeiten. Die umfassende Vertraulichkeit Ihrer Daten ist technisch abgesichert.

Community
Die Fragestellungen des Benchmarkings werden von den Teilnehmern mitentwickelt und jährlich aktualisiert. Alle Teilnehmer sind darüber informiert, welche weiteren Unternehmen Daten in das Benchmarking liefern und kennen die Ansprechpartner. Mindestens einmal jährlich treffen sich die Teilnehmer zur gegenseitigen Vorstellung ihrer „best practices“ und zum intensiven Erfahrungsaustausch unter Experten. Die Community erweckt die Benchmarking-Ergebnisse zum Leben!

E-Mail an Baumgartner & Partner Link zu dieser Seite als Empfehlung versenden Nutzen Sie unser Kontaktformular für weitere Informationen Sprechen Sie uns an: 040 / 28 41 64 0 Zum Seitenanfang