DE
EN
DE
EN

Entgelttransparenzgesetz / Entgeltlücke (gender pay gap) auf dem Prüfstand


Baumgartner & Partner stellt mit dem "Zertifikat zur Entgeltlücke" ein Gutachten im Kontext des Entgelttransparenzgesetzes zur Verfügung, das Gehaltsunterschiede von Frauen und Männern auf betrieblicher Ebene verlässlich analysiert.


Das dazu angewendete Tool wurde für das Bundesfamilienministerium entwickelt und ist ein erfolgreiches Instrument für die betriebliche Praxis, mit dem Unternehmen sehr schnell die Entgeltstruktur sowie die Entgeltlücke im Kontext des Entgelttransparenzgesetzes analysieren können.


Daneben können auch spezifische und typische Einflussfaktoren und Ursachen auf die Entgeltlücke wie Alter, Ausbildung, Führung, Teilzeit, Stellenwert etc. analysiert werden. Damit kann das Ziel der fairen Vergütung zweifelsfrei analysiert werden.


Als ein zentrales Ergebnis aus den verschiedenen Analysen kann man dabei festhalten: "Wenn es eine Entgeltlücke gibt, dann ist diese als "bereinigte Entgeltlücke" oft geringer als im HR-Bereich befürchtet", so eine zentrale Aussage von Dr. Fratschner von Baumgartner & Partner.


Ein Grund mehr die Analyse noch heute durchzuführen. Zumal Unternehmen unter Zukunftssicherungsaspekten das Thema "gender pay" sowieso nicht unterschätzen sollten. Denn eine faire Vergütung gewinnt im Kontext der Themen "Demographie" und "Fachkräftemangel" immer mehr an Bedeutung.


Wenn Sie wissen wollen wie "hoch" bzw. "gering" die Entgeltlücke in Ihrem Unternehmen wirklich ist und wie fair die Vergütung insgesamt ausgestaltet ist (und ob es dbzgl. Handlungsbedarfe gibt) empfehlen wir Ihnen noch heute ein entsprechendes Gutachten incl. Logo des Bundesfamilienministeriums im Impressum.


Für weitere unverbindliche Informationen senden Sie bitte ein Email an friedrich.fratschner@baumgartner.de


Webinar von Dr. Fratschner zu Logib-D


Gastbeitrag Dr. Fratschner im Human Resources Manager (BPM): Wie die Entgeltlücke geschlossen werden kann


Link zu hrm-Textbeitrag "Entgeltlücke"


Link II zu hrm-Textbeitrag"Entgeltlücke"


Der Bericht zur Analyse der Entgeltlücke nach dem Entgelttransparenzgesetz


(1) Management Summary

(2) Gehaltsauswertung nach Altersstruktur

(3) Gehaltsauswertung nach Erwerbserfahrung

(4) Gehaltsauswertung nach Anforderungswert der Stellen

(5) Gehaltsauswertung nach Teilzeit

(6) Gehaltsauswertung nach Betriebszugehörigkeit

(7) Gehaltsauswertung nach Ausbildung

(8) Gehaltsauswertung nach Organisations-Einheiten

(9) Gehaltsauswertung nach Spezialisten-/Führungskarriere

(10) Gehaltsauswertung nach Führungsspanne

(11) Gehaltsauswertung nach Stellenwertgruppe/Grade/Funktionsstufe

(12) Gehaltsauswertung nach Vertragsart

(13) Gehaltsauswertung nach Art der Führung (fachl./diszipl.)

(14) Gehaltsauswertung zur variablen Vergütung

(15) Auswertung nach Firmenwagen

(16) Auswertung zur betrieblichen Altersvorsorge


(max. 100 Seiten)


 

Jetzt kostenfrei anrufen unter Tel. 0800 300 1919
Baumgartner & Partner Management Consultants GmbH
Jetzt kostenfrei anrufen unter Tel. 0800 300 1919
Baumgartner & Partner Management Consultants GmbH
Jetzt kostenfrei anrufen unter Tel. 0800 300 1919
Baumgartner & Partner Management Consultants GmbH